Startklar für die heißeste Zeit des Jahres Sommerflirt – darauf kommt es an

Flirtcoach und Buchautorin Nina Deissler, die mit ihrer Seite kontaktvoll.de der Liebe auf die Sprünge hilft, weiß wie's geht: Sie hat die besten Tipps und Tricks für den perfekten Sommerflirt für euch.
Flirttipps für Frauen

Warum das Flirten im Sommer besonders oft gelingt, was ihr beim Smalltalk beachten müsst und welche Flirt-Fauxpas zum schnellen Ende führen können, erklärt euch Expertin Nina Deissler.

 

Das Flirt-Vorspiel

Der Flirt ist eine spielerische Kontaktaufnahme – ob mehr daraus wird, ist erst mal nicht wichtig. Wahrscheinlich fällt es deshalb so vielen Menschen schwer: Sie nehmen es entweder viel zu ernst (und verkrampfen) oder verstehen nicht, was es ihnen bringen soll. Ein Flirt sollte Spaß machen! Es ist ein Spiel mit zwei Gewinnern, denn man verschenkt beispielsweise ein Lächeln oder ein Kompliment oder einfach ein gutes Feedback – und mit Glück bekommt man auch etwas zurück. Und wenn das beiden gut gefällt, geht es vielleicht weiter ... 

 

Der Sommer-Bonus beim heißen Liebesspiel

Wenn aus dem Flirt ein One-Night-Stand wird...
Ein Mann und eine Frau haben ordentlich Spaß im Bett

...helfen euch diese 30 Tipps für eine lustvolle Nacht

Der Sommer bietet deutlich mehr Flirtchancen als der Winter, weil wir öfter und lieber draußen sind und das Sonnenlicht auch unsere Glücks- und Sexualhormone ordentlich pusht! Wir begegnen mehr Menschen in Parks, Eisdielen und Biergärten und haben auch mehr Lust auf einen Flirt. 

 

Welche Rolle spielt die Anziehung beim Flirten? 

Zu Beginn geht es immer ums Äußerliche, denn viel mehr Informationen haben wir ja nicht, um zunächst aufeinander aufmerksam zu werden. Für mich ist das wie Marketing – Kleidung und Style sind meine „Produktverpackung“, die meinem Gegenüber zeigen soll, was „drin“ steckt. Man sollte aber darauf achten, sich nicht zu verkleiden, sondern sich wohlzufühlen. Gerade für Männer gilt: Sexy ist wichtiger als modisch. Viele scheren sich nicht um Mode – aber sie wissen, was ihnen gefällt: Wer schöne Beine hat, der darf sie ruhig präsentieren und damit Aufmerksamkeit erregen. Nur nicht übertreiben: Setzen Sie immer maximal zwei Attribute in Szene. 

 

No-Gos für ein schnelles Flirt-Ende

Reden Sie bei einem Date oder Flirt nie über Meinungsthemen wie Geld, Politik oder Religion. Wenn man sich mag, kann man auch unterschiedlicher Meinung sein, aber dahin muss es ja erst mal kommen. Auch Themen, die mit unangenehmen Empfindungen verknüpft sind (Ex-Beziehung, Krankheit, Sorgen) sind beim ersten Date tabu. 

Schlagworte: