Sex-Tipps Spitze und Pornos

Neulich erzählte uns eine Redakteurin von dem geheimen Sex-Wunsch ihres Partners. Extrem spannend, fanden wir und wollten mehr! Ein Autor schreibt hier, was Männer wirklich scharf finden. Ob wir die Tipps umsetzen? Mal schauen.
Frau in Unterwäsche

 

BLASEN, MIT ALLEM DRUM & DRAN

Ich sag’s ja nicht gern, aber die traurige Praxis ist: Viele Damen blasen – wenn man das Gemächt jetzt mal mit einer Kapelle vergleicht – nur den Solisten. Aber Musik macht man gemeinsam – die anderen gehören auch dazu. Im Klartext: Vergessen Sie beim Blasen die Eier nicht. Wie das geht? Sie dürfen alles damit machen, was Ihnen gefällt: kneten, mit dem Mund umschließen, ziehen (mit Mund oder Hand), lecken, saugen, knabbern. Ein bisschen, mit der Betonung auf „ein bisschen“, wehtun darf’s auch. Dann ist da richtig Musik drin. Noch mehr Tipps für den perfekten Blowjob finden Sie hier.

MEHR SCHNITT IM SCHRITT

Dass Mann auf Busch nicht kann, sollte sich herumgesprochen haben. Auf alles andere aber schon! Von glattrasiert bis Blitz im Schritt: Ich hatte mal eine Freundin, die sich untenrum alle paar Wochen veränderte. Und sich mir – nachdem sie eben noch mit einem Landing Strip unter die Dusche gegangen war – plötzlich unten ohne präsentierte. Obwohl meine Ex immer dieselbe blieb, ließ sie durch diese Praktik erotische Routine bei mir nicht aufkommen. Die Trennung hatte andere Gründe.

Kamasutra Kartenspiel
SPITZ MACHENDE SPITZE

Dessous sind meiner Meinung nach überschätzt, man zieht sie ja eh aus. Dennoch: Es gibt DIE Fantasie anregende Wäsche, z. B 1/4-Cup-BHs. Büstenhalter, die nur von unten Form geben und die Brust quasi frei schweben lassen. Sehr sexy! Oder transparente Höschen, die einen Blick auf die Sperrzone freigeben. Oder burleske Korsagen. Okay, ich nehme es zurück: Dessous sind keineswegs überschätzt. Es müssen nur die richtigen sein. Und das sind NICHT die mit Rüschen. Lassen Sie sich von den neuesten Dessous-Trends inspirieren.

YOU, GUCK PORN!

Männer sind Schweine. Und gucken Pornos – auch (selbst wenn Sie das jetzt nicht glauben wollen) während einer Beziehung. Schlagen Sie ihm doch mal vor, gemeinsam einen Porno zu gucken. Durch das, was er ausleiht, kriegen Sie raus, welche unausgesprochenen Fantasien er hegt. Allerdings: Sie müssen die Initiative ergreifen. Er will schließlich nicht als das Schwein dastehen, das er ist. Ablehnen wird er auf keinen Fall. Im Gegenteil: Er macht einen Umweg zur Videothek. Subito.

Schlagworte: