Slow Food

Urlaub im Zug

Sie verstehen nur Bahnhof? Dann liegen Sie voll im Trend! Nach "Slow Food" kommt jetzt "Slow Travel"

Die Landschaft zieht vorbei, die Zeit rattert dahin, die Gedanken gehen eigene Wege: So eine gemächliche Zugfahrt hat einiges für sich, was wir in der Eile des Alltags leider oft vergessen. Also rein in den Waggon, genießen Sie den altmodischen Luxus auf Schienen - etwa im Orient Express! Erstmals seit langer Zeit hält der berühmt-berüchtigte Zug nun nämlich wieder in einer deutschen Stadt - und zwar in Dresden. Von hier aus zuckelt er weiter über Paris bis nach London. Die Preise beginnen bei 1490 Euro, Start dieser exklusiven Tour ist der 8. Juli 2010. Informationen und Buchungen auf www.orient-express.com

Wer es dann doch einen Tick flotter liebt, der kann das Kultur-Ticket-Spezial der deutschen Bahn für einen Tagesausflug nutzen: Für 39 Euro (hin und zurück, 2. Klasse) geht es damit zu einer Kunstaustellung im Umkreis von 300 km - z.B. zur Frida-Kahlo-Retrospektive in Berlin, die vom 30. April bis zum 9. August im Martin-Gropius-Bau läuft. www.bahn.de

Schlagworte: