Reise-Tipp Das Mandarin Oriental Hotel in Singapur

Auf unseren Modeproduktionen sehen wir die schönsten Hotels der Welt. Die wollen wir Ihnen nicht vorenthalten! Diesmal: das Mandarin Oriental in Singapur

Die Augen aufschlagen und auf das Südchinesische Meer schauen. Abtauchen im 25-Meter-Pool. Zur Belohnung Nutella-Waffeln frühstücken – so begannen die Produktionstage unseres Fashion-Teams im Mandarin Oriental, Singapur. Das 527-Zimmer-Luxushaus liegt im Herzen der Stadt zwischen Bankenviertel und dem Museums- und Shopping-Areal Marina Bay Sands. Vorteil: Man ist überall in kürzester Zeit. Wer aber wie unser Modeteam keine Sekunde zum Herumstromern hat, muss das Hotel gar nicht verlassen, um zu erleben, was Singapur ausmacht. Die glitzernden Lichter zum Beispiel, die man bei einem „Singapore Sling“ durch die bodentiefen Fenster seines Zimmers bestaunen kann.

Zimmer im Mandarin Oriental Hotel

 

Dunkles Holz und warme Farben prägen den New-Asia-Look der Zimmer

Die spannende Fusion-Küche, für die Singapur so berühmt ist. Im Hotel gibt’s gleich fünf erstklassige Restaurants. Das Cherry Garden gewann zweimal den Titel als bestes Restaurant Asiens. Und wo wir gerade bei Superlativen sind: Das Spa hat als einziges in Singapur „Forbes Five Star“- Status. Wohl zu Recht – unsere Kolleginnen und das Model jedenfalls waren nach dem Jetlag-Treatment ratzfatz wieder fit! Ja, unser Job ist anstrengend, aber wir lieben ihn. Irgendwann ist das letzte Foto im Kasten. Und dann haben wir noch ein paar Stunden an Plätzen wie diesem.

Ab 240 Euro pro Zimmer pro Nacht, mandarinoriental.com/singapore

WIE SIE HINKOMMEN: Lufthansa bringt Sie täglich im Airbus A380 direkt von Frankfurt nach Singapur, in der First-, Business- oder Economy-Class. Ab ca. 840 €. Zubringerflüge sind aus ganz Deutschland möglich. lufthansa.com

Schlagworte: