Abnehmen

Neue Trendsportarten

Diese neuen Sportarten und Fitnessgeräte machen uns garantiert fit und lassen keine Langeweile aufkommen. Da hat selbst der fieseste aller Schweinehunde keine Chance mehr.

Fitte Frau

ZENERGY
Dass auf den Namen noch niemand gekommen ist … Zenergy = Zen + Energy. Soll heißen: sanfte Meditationsübungen, gepaart mit Herz-Kreislauf-Training. Jedenfalls in den USA, in Deutschland ist Zenergy bisher eine Firma für Supraleiter. Blöd, da müssen sich die Macher des Mixes aus Stretching, Yoga, Zirkeltraining und Sprungübungen wohl was Neues ausdenken.

PILARDIO
Noch ein Symbiose-Sport: Pilardio = Pilates + Cardio. Jaahaaa! Heißt: Die sonst eher langsamen PilatesÜbungen werden im Stehen absolviert, mit Musik und Ausdauertraining kombiniert (www.pilardio.de).

A.E.R.O.BALLET
Ballett ist klar, aber A.E.R.O.? Bedeutet Athletics, emotions, roots und o ist gar kein o sondern ein Kreis, der auf die „erlebbare Einheit“ von Körper, Geist und Seele verweist. Dabei wird getanzt, Pilates und Yoga gemacht. Erfunden hat das ganze Cécile Sydow, „eine junge Frau, die lebt, was sie ist, und das ist, was sie lebt“. Aha. Bisher nur in Hamburg (www.aeroballet.de).

BALANCE SWING
Turnen zu Musik auf einem Minitrampolin – lustige Idee, denn wer das schon mal gemacht hat, weiß: Hopsen und schlechte Laune schließen sich aus. Das gruppendynamische Hüpfen ist allerdings noch nicht wirklich verbreitet und in Großstädten eher selten zu finden (www.balance-swing.de).

ZUMBA
Wer mit Latino-Musik nichts anfangen kann, sollte bei Zumba draußen bleiben – im Grunde sind das nämlich Aerobic- und Tanzschritte zu Salsa und Merengue. Das Konzept ist so erfolgreich, dass nicht nur namhafte Fitness-Ketten Zumba aufgenommen haben, es gibt auch Trainings-Programme für Wii, Xbox und PS3. Plus: Unsere Cover-DVD lädt zum Ausprobieren ein: „Latin Dance Workout – Abnehmen, Figur formen, Spaß haben!“ – 30 Minuten Zumba für Zuhause (www.zumba.de).

Kommentare

OldschoolJogger ~

ene Körper:)Aber es ist toll, dass ihr hier über neue Trends berichtet, denn manchmal motiviert das schon sehr! Halt mal was neues ausprobieren. Mit Zumba habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht.
Meine Motivation beim Joggen halte ich mit Musik aufrecht :) ich weiß, manche Leute mögen lieber die Geräusche der Natur - jedem das seine :)
Ich mag zum Beispiel Soul ganz gerne. Hab gerade mal danach gegoogelt und diesen Mix gefunden :)
http://musikzumjoggen.blog.com/2013/01/16/motivalicious-einfach-musik-zu...

Da gibts auch Electro/Minimal & Dubstep Mixxes, das ist aber nicht so meins :)