Haarpflege-Tipps Glatte vs. lockige Haare - so stylen Sie Ihren Haare richtig

Let’s get ready to style: In diesem Haar-Duell Glatt gegen Locke steht eine Siegerin garantiert schon mal fest – das sind Sie!
Glatte vs. lockige Haare

Locken richtig stylen

"Egal ob oval, rund oder eckig: Locken schmeicherln jeder Gesichtsform" Karina Mihm, Paul Mitchell Master Stylist

Ihre Haare haben eine natürliche Welle? Dann ist der Trend wie für Sie gemacht: Kneten Sie Stylingschaum in die feuchten Haare und föhnen sie über Kopf. Besonders lässig wirkt’s, wenn das Haar ganz locker und ungenau zurückgesteckt wird. Noch eine coole Undone-Version ist mit sportlichem Cap. Erstens sind Schirmmützen total angesagt und zweitens die schnellste Bad-Hair-Day-Lösung. Wer seine Locken definierter mag, sollte unseren Lieblingslook ausprobieren – Pferdeschwanz mit großen Wellen. Sieht edel aus und ist mit ein paar großen Lockenwicklern schnell gemacht.

So wird glattes Haar zur Lockenmähne:

Karina Mihm, Paul Mitchell Master Stylist: "Bereiten Sie die Haare mit Volumenshampoo, Schaumfestiger und Ansatzspray vor. Dann über eine große Rundbürste Strähne für Strähne trocken föhnen. Dabei die einzelnen Partien einrollen und mit einem Clip fixieren. Auskühlen lassen, Clips entfernen und über Kopf mit Haarspray besprühen.“

 

Sleek-look richtig stylen

Besonders in glattem Haar kommen Accessoires wie Bänder oder Schleifchen gut zur Geltung. DIY-Tipp: Einfach Satin- oder Seidenband als Meterware in der gewünschten Farbe kaufen. Wer sich für den kuscheligen Stirnband-Look entscheidet, sollte ihn unbedingt mit einem Mittelscheitel kombinieren. Extravagant: Einfach mal die Kette über den Haaren tragen wie auf der Chanel-Show (oben). Schnell und cool wie in den 80ern: Eine Extraportion Gel in die Ansätze geben und mit einem Kamm nach hinten stylen.

So wird das Haar richtig glatt

Peter Hartmann, Paul Mitchell Master Stylist: "Das Wichtigste beim Stylen ist die Vorbereitung: für glatte Looks Feuchtigkeits-Shampoo und Conditioner verwenden sowie Hitzeschutz. Perfekt wird es nach dem Föhnen mit dem Glätteisen. So geht’s: die trockenen Haare vom Nacken angefangen Partie für Partie in Richtung Oberkopf glätten. Und immer beachten: Das Haar mit einer Paddle Brush vom Ansatz bis in die Spitzen trocken föhnen – nah an der Kopfform, so baut sich kein Volumen auf!"